Aktuelles

Zusammenarbeit mit Uhltronix und Surfaces-Solutions

Kawasaki KF193 mit anspruchsvoller 2-K-Technik und Hochspannung

Seit über 20 Jahren besteht die Zusammenarbeit mit Uhltronix und DH-Surfaces-Solutions. Durch diese Zusammenarbeit können wir gemeinsam schwierige Aufgabenstellungen bewältigen. Im aktuellen Beispiel wurde eine Anlage zur Beschichtung von zylindrischen Kleinteilen entwickelt. Die Bauteile werden automatisch vermessen und bewegen sich im Durchlaufbetrieb durch die Kabine. Passend dazu wird das Roboterprogramm online auf einem Kawasaki KF 193 erstellt und mit der modernster 2-K-Technik beschichtet. Teilchenaufladung von 70 KV sorgen für hohen Wirkungsgrad. Kurze Wege für das gemischte Material minimiert den Verbrauch von Spülmitteln und Lack.

Zeigen Sie uns Ihre Ideen! Wir nehmen die Herausforderung an!