Schutzanzüge flexibel und mit ATEX-Zulassung

schutzanzugPassend zu jedem Robotersystem bieten wir Ihnen den entsprechenden Schutz. Dabei arbeiten wir mit Rundstrickmaterial aus Polyamid/Elastan. Das Material ist antistatisch und natürlich fett- und silikonfrei. Diese Strümpfe sind hochelastisch und machen jede Roboterbewegung mit. Sie haben die Auswahl zwischen auf Ihre Länge zugeschnittenen und einzeln verpackten Strümpfen oder als Meterware direkt von der Rolle. Die einzeln verpackten Anzüge sind zwar etwas teuerer, haben aber den Vorteil der exakten Länge und des sauberen Schnittes.Ein Beispiel: Sie kaufen eine Rolle zu 100 Meter und beauftragen ihren Mitarbeiter die Roboter wöchentlich einzukleiden. Normalerweise benötigt er 4 mal 3 Meter . Automatisch scheidet er etwas reichlicher und vielleicht nicht gerade ab. So ist schnell die Ersparnis aufgebraucht und zum Schluss eventuell teuerer. Die Arbeitszeit ist hier noch nicht bedacht.

Oft kommt es bei Lackierrobotern vor, dass Schlauchführungen zur Schulter des Roboters führen. Hier kann der Strumpf nicht ohne weiteres angewandt werden. Hierzu arbeiten wir mit einer Schneiderei zusammen, die das Schlauchsystem anpasst, z.B. mit wiederverschließbaren Klettband.